Patente und Warenzeichen auf: :: CUPUAÇU :: AÇAÍ :: COPAÍBA :: ANDIROBA :: AYAHUASCA :: MEHR FÄLLE...
DER FALL CUPUAÇU
(Aussprache: „Kupuassu", Betonung auf der letzten Silbe)
SENDEN SIE IHREN PROTEST GEGEN DIE MARKEN UND PATENTE AUF CUPUAÇU!
Klicken Sie hier.
Cupuaçu (Theobroma Grandiflorum) ist ein kleiner bis mittelgroßer im Amazonas heimischer Baum. Der Baum gehört zur Familie des Kakao und kann bis zu 20 Meter Höhe erreichen. Die Cupuaçu-Frucht ist eine primäre Nahrungsquelle für indigene Völker sowie die Tiere des Regenwalds. Die Cupuacu-Frucht ist bekannt für ihr cremiges, exotisch schmeckendes Fruchtmark. Das Mark wird in Brasilien und Peru verwendet, um daraus frischen Saft, Eiscreme, Marmelade und Torten zu machen. Die Frucht reift in der Regenzeit von Januar bis April und gilt als eine kulinarische Spezialität in den südamerikanischen Städten, wo oft die Nachfrage das Angebot übertrifft.

Traditioneller Gebrauch
Die indigenen Völker sowie lokale Gemeinschaften im Amazonasgebiet haben Cupuaçu als primäre Nahrungsquelle seit Generationen kultiviert. In früherer Zeit wurden die Cupuaçu-Samen entlang des Rio Negro und des Orinoco-Fluß gehandelt. Indigene trinken den Cupuaçu-Saft, nachdem er durch einen Schamanen gesegnet worden ist, um etwa schwierige Geburten zu erleichtern. Die Bohnen werden vom Tikuna-Volk auch gegen Magenschmerzen verwendet. **


Wirtschaftliches Potential – Cupuaçu Schokolade

Wegen des Nahverhältnisses zum Kakao-Baum (Theobroma cacao L.) können, zusätzlich zur Mark-Produktion, die Samen von Theobroma grandiflorum (mit ca. 20 % Frischgewicht) für die Herstellung von schokoladeartigen Nahrungsmitteln verwendet werden. Es gibt viele Initiativen in Brasilien für die Herstellung von Cupuaçu-Schokolade, auch „Cupulate“ genannt. In Japan wird dieses Produkt bereits produziert und in den Handel gebracht. Allein im ersten Vierteljahr 2002 exportierte der Amazonas-Staat 50 Tonnen Cupuaçu-Samen nach Japan. Es wird erwartet, dass Japan im nächsten Jahr ungefähr 200 Tonnen Cupuaçu-Samen für die Schokolade-Produktion kauft. Wiedereinmal verbleibt für Brasilien nur die Rolle eines Rohstoff-Lieferanten.


Cupuaçu Frucht... Verarbeitung der Frucht ... Trocknen der Samen ...

zur Vergrößerung anklicken

zur Vergrößerung anklicken

zur Vergrößerung anklicken

Cupulate - eine Erfindung von japanischen und amerikanischen Firmen?
Es gibt eine Reihe von Patenten auf die Extraktion des Fettes der Cupuaçu-Samen und die Produktion von Cupuaçu-Schokolade (siehe Tabelle unten). Fast alle diese Patente wurden von der Firma „ASAHI Foods Co., Ltd.“ (Kyoto, Japan) registriert. Der angebliche Erfinder, Nagasawa Makoto, ist gleichzeitig auch der Direktor von „ASAHI Foods“ und der Inhaber der US-Firma „Cupuacu International Inc.“. Diese Firma hält ebenfalls ein Weltpatent auf den Cupuaçu-Samen. (rufen Sie hier die homepage von Cupuacu International Inc.auf)

Cupuaçu und Cupulate- eingetragene Warenzeichen in Japan, den USA und Europa
Außer diesen Patenten hat „ASAHI Foods Co., Ltd.“ den Pflanzennamen „Cupuaçu“ als Schutzmarke für verschiedene Produkte (einschließlich Schokolade) in Japan, Europa und in den USA registriert. Die Rechtsanwälte der ASAHI Foods Co. Ltd. drohten bereits einer Firma, die Cupuaçu-Gelee in Deutschland verkauft (ein wieterer Inhaber des eingetragenen Warenzeichens „Cupuaçu“), wegen des Gebrauchs des Namens „Cupuaçu“ auf dem Label mit Geldstrafen von 10.000 US-$,
Es wird ein Wettstreit in der EU geführt über die Rechte des Wortes „Cupuaçu“ für bestimmte Produkte. Im Zuge der Vorbereitung des Exports von Bonbons und anderen Cupuaçu-Produkten nach Deutschland wurde Amazonlink.org angewiesen, unter keinen Umständen auf dem Produkt das Wort „Cupuaçu“ aufscheinen zu lassen.

Ausser „Cupuaçu" hat sich Asahi Foods auch das Wort „Cupulate" als Schutzmarke in Japan, Europa und USA eintragen lassen.

Klicken Sie hier für weitere Informationen über eingetragene Warenzeichen in Europa
(Cupuaçu oder Cupulate eintippen die Suchtaste anklicken)

Klicken Sie hier für die eingetragenen Warenzeichen in den USA
(klicken Sie: „Search Trademarks TESS" -> "New User Form Search“)


PATENTE AUF CUPUAÇU
Registriert von
Wo registriert
Veröffentlichungs-
datum
Titel
Nummer
(Patentnummern anklicken - Information von esp@cenet)
The Body Shop International Pic* United Kingdom 05/08/1998 COSMETIC COMPOSITION COMPRISING CUPUACU EXTRACT
GB 2321644A
Asahi Foods Co., Ltd* Japan 30/10/2001 LIPIDS ORIGINATING FROM CUPUAÇU, METHOD OF PRODUCING THE SAME AND USE THEREOF
JP 2001299278
Asahi Foods Co., Ltd* Japan 18/12/2001 OIL AND FAT DERIVED FROM CUPUACU - THEOBROMA GRANDIFLORUM SEED, METHOD FOR PRODUCING THE SAME AND ITS USE
JP2001348593
Asahi Foods Co., Ltd* European Union 03/07/2002 FAT ORIGINATING IN CUPUASSU SEED, PROCESS FOR PRODUCING THE SAME AND USE THEREOF
EP 1219698A1
Asahi Foods Co., Ltd* WIPO - worldwide 03/07/2002 FAT ORIGINATING IN CUPUASSU SEED, PROCESS FOR PRODUCING THE SAME AND USE THEREOF
WO0125377
Cupuacu International Inc* WIPO - worldwide 17/10/2002 CUPUA SEED-ORIGIN FAT, PROCESS FOR PRODUCING THE SAME AND USE THEREOF
WO02081606

 

* Wir wissen nicht, ob oder in welchem Ausmaß die Bezeichnung Biopiraterie auf jeden der hier erwähnten Patenthalter und eingetragenen Warenzeichen zutrifft. Wir betrachten jedoch das Registrieren von Patenten und eingetragenen Warenzeichen auf Pflanzen, die traditionsgemäß von Indigenen aus dem Amazonasgebiet verwendet werden als prinzipiell fragwürdig. Wir laden die Patenthalter ein, Kommentare zu schreiben, um sich zu verteidigen. Amazonlink.org trägt keine Verantwortung für mögliche Konsequenzen von Fehlern oder Auslassungen in den hier zur Verfügung gestellten Informationen..


**Bibliographie:

  • Balee, William. 1994. Footprints of the Forest. Columbia University Press, New York.
  • Schultes, R.E, and Raffauf, R.F. 1990 The Healing Forest. Dioscorides Press
  • Balee, W., and D. Moore. 1991. Similarity and variation in plant names in five Tupi-Guarani languages (eastern Amazonia). Biological Sciences 55(4):209-262
  • Smith, Nigel, et.al., 1992, Tropical Forests and their Crops, Comstock Publishing, New York

 


CUPUAÇU | AÇAÍ | ANDIROBA | COPAÍBA | AYAHUASCA | MEHR FÄLLE...
BIOPIRATERIE - EINFÜHRUNG | FRAGEN & ANTWORTEN | HISTORISCHE FAKTEN | LINKS | IHR KOMMENTAR